wer bisch dänn du?

Aus mittelalt mach uralt... Unter diesem Motto startete bei uns der Sonntag. Wir hatten einen Workshop, wie wir uns bühnentauglich auf alt schminken sollen. Das war gar nicht so einfach. Zuerst mussten wir uns unseren eigenen Falten stellen. Sobald dies überwunden war, mussten wir diese noch hervorheben und betonen... Was man nicht alles macht um auf der Bühne so realistisch wie möglich zu wirken. Bald merkten wir aber, dass ein faltiges Gesicht nicht bedeutet, hässlich zu sein. Es betont den Charakter - einige wirkten so realistisch älter und bildschön. Das nahm uns die Scheu und auch etwas die Angst vor dem Aussehen im "Alter". Auch die sogenannten "Youngsters" kamen noch an die Reihe. Da hies ess zum Teil das Gegenteil - wie machen wir die jünger. Aber auch dies gelang!

Corinne Waldvogel zeigte uns auf eine einfühlsame und angenehme Art die Tricks beim schminken. Das Team von Carmens Coiffeur (Nussbaumen und Ehrendingen) fristierte unsere Perücken und kreierten die Frisuren nach unseren Vorstellungen.

Herzlichen Dank an Corinne und die beiden Ramonas vom Team von Carmens Coiffeur für euren Einsatz. Wir freuen uns, dass ihr ein Teil unserer Aufführungen sein werdet und uns beim älter werden unterstützt 🙂

 

Pressebericht BBA vom 29. Januar 2019

Bald beziehen die Oldies ihre WG

Pressebericht im Bremgarter Bezirksanzeiger vom 29. Januar 2019

Lis Glavas hat einen tollen Bericht verfasst im Bremgarter Bezirksanzeiger vom 29.1.2019

 

Foto: Lis Glavas
Foto: Lis Glavas

 

Foto: Lis Glavas
Foto: Lis Glavas

 

Bereit für den Schlussspurt!

probeweekend

Das Probeweekend ist bei jedem Projekt ein Highlight. Dieses Jahr fuhren wir in den Schwarzwald nach Bonndorf in ein Gruppenhaus. Wir hatten eine kleine Turnhalle zum proben – ein Haus zum essen, und eines zum wohnen und natürlich feiern. Wir hatten eine intensive Zeit. Am Samstagabend fand eine wiedermal legendäre Party statt. Am Sonntag machten wir zum ersten Mal einen Durchlauf zum Teil bereits in ersten Kostümen und es wurde uns sehr bewusst, dass wir noch viel zu tun haben bis zur Premiere am 28. März 2019. Trotzdem sind wir auf gutem Weg. Es war toll und auch hier nochmals herzlichen Dank an David, Chrigi und Angela für die Leitung des Weekends. Wir sind einen grossen Schritt weiter. Wer noch keine Tickets bestellt hat, sollte dies bald tun – die meisten Shows sind schon über die Hälfte voll – es gibt aber noch einige gute Plätze.

probeweekend
der ganze Trupp beisammen
gehört in eine Alters WG 😉
unser Leitungsteam Chrigi, David und Angela
Mike unser „Vorturner“
Zickereien in der AltersWG
David gibt uns Regieanweisungen

Fristlos entlassen!

Die erste Szene unseres Musicals No nöd ganz 100 heisst „Fristlos entlassen“. Also keine Angst – es ist alles in Ordnung bei uns!!

Heute fand die erste Regie-Theaterprobe mit Regisseur David Imhoof statt. Sämi, Benno, Hildi, Trudi, Frau Krähenbühl und Lena probten zum ersten Mal die ersten Szenen. Dies ist immer einer der spannendsten Momente. Die ausgedachten Figuren und Charaktere erwachen zum Leben und sprechen den auf dem Papier stehenden Text.

Wir sind gespannt wie es weitergeht! Bleibt dran 😉

Monika Brunner

Wir sind ein Live Dolby Surround Chor

Am Mittwoch, 22. August 2018 war wieder mal Flasmob-Time. Am Kino uf em Dorfplatz in Rudolfstetten traten wir als Überraschung für die geladenen Sponsoren auf. Ein Flashmob macht einfach immer wieder Spass. Angefangen haben wir mit Circle Of Life aus Lion King. Ich hoffe, mit dem Anfangsschrei haben wir die Sponsoren nicht allzu fest erschreckt. A Hard Days Night, Lollipop, Route66 und We go together fanden Anklang bei den Gästen und wir hatten auch unseren Spass.

Der coolste Kommentar des Abends war "Euer Flashmob war wie Live Dolby Surround"

Herzlichen Dank dem Verein Kino uf em Dorfplatz fürs Engagement und an Johnny Kurtz für die Anfrage!

Mamma Mia! – Sommerpause!

Mamma Mia!

An der letzten Probe, kurz bevor die Hälfte des Casts in die Sommerferien abhaut kam passend der Song Mamma Mia an die Reihe. Cool umgetextet von Chrigi Ertl.

Wir probten Registerweise - draussen an der frischen Luft - jede Gruppe um ein Auto geschart und hatten Spass am Ferienfeeling-Song.

Im Moment dreht sich ja fast alles um Mamma Mia - mindestens unter Musicalfans - das Musical startete diese Woche bei den Thunerseespielen - welches übrigens sehr zu empfehlen ist - wir konnten bei einer Preview dabeisein - und nächste Woche ist die Premiere vom 2. Teil des Kinofilms.

Der ganze Chor hüpfte vor Freude rum 🙂

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit!