2004 Sister Act – das Musical

Sister Act erzählt die Geschichte der Nachtclubsängerin Dolores Van Cartier, die einen Mord beobachtet. Der Mord wurde von ihrem Lover, dem Mafiaboss Vince La Rocca, in Auftrag gegeben. Dolores muss untertauchen und wird von der Polizei in einem Kloster versteckt.

Welten prallen hier aufeinander, die Gegensätze sind offenkundig. Das Leben hinter den Klostermauern behagt Dolores ganz und gar nicht. Nach anfänglichen Eskapaden verknurrt die Mutter Oberin ihren «Gast» zum Mitsingen im schrecklich tönenden Nonnenchor. Kurzerhand übernimmt Dolores die Leitung und bald wird aus dem Nonnechor eine swingende Truppe, die der Öffentlichkeit nicht verborgen bleibt.

Auch der Konvent lebt auf und öffnet sich der Umgebung, was zu einigen überraschenden Begegnungen führt.

Buch und Regie: Peter Locher
Musik: Marcel Vosswinkel
Chorleitung: Roberto Caranci
Choreografie: Rose Kaegi